Prof. Dr. Simon Burton

Prof. Dr. Simon Burton ist Research Division Director Safety am Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Er erwarb seinen Abschluss in Computerwissenschaften an der Universität von York, wo er zur Verifikation von sicherheitskritischer Software im Jahr 2001 auch promovierte. Simon Burton verfügt über umfangreiche Erfahrungen in einer Vielzahl sicherheitskritischen Industriebereichen. Die letzten zwanzig Jahre konzentrierte er sich auf Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Beratung, Entwicklung und Produkt-Organisationen im Automotive-Bereich. In dieser Zeit unterstützte er Hersteller, Zulieferer und Dienstleistern durch Lösungen für die Prozessoptimierung, durch die Entwicklung eingebetteter Software sowie Safety- und Sicherheits-Lösungen. Zuletzt hatte er die Rolle des Direktors für Sichere Fahrzeugsysteme bei der Robert Bosch GmbH inne. In dieser Funktion konzentrierte er sich unter anderem auf Strategieentwicklung für sichere automatisierte Fahrsysteme.

Seit September 2020 ist Simon Burton als Research Division Director für den Bereich Safety Mitglied des Direktoriums des Fraunhofer IKS und zeichnet für die Forschungsstrategie mit dem Fokus »Safe Intelligence« verantwortlich. Seine persönlichen Forschungsbereiche umfassen dabei die Sicherheit komplexer, autonomer Systeme sowie die Sicherheit maschinellen Lernens. Prof. Dr. Burton ist Autor zahlreicher internationaler wissenschaftlicher Publikationen und aktives Mitglied in Programmkomittees internationaler Konferenzen und Workshops zum Thema Safety. Zusätzlich zu seiner Rolle am Fraunhofer IKS ist Simon Burton Honorar-Gastprofessor an der Universität von York, wo er verschiedene Forschungsaktivitäten und interdisziplinäre Kollaborationen unterstützt.