Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Neuigkeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Entwicklungen rund um das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS und seine Themen.

 

Artikel / 10.2.2021

Neues Jahresmagazin erschienen

Die neue Ausgabe des Safe Intelligence Jahresmagazins befasst sich mit dem Schwerpunkt « Safety ». Im Interview disktuieren apl. Prof. Dr. habil. Mario Trapp und Prof. Dr. Simon Burton warum heute andere Anforderungen an die Sicherheit und Robustheit von Systemen gelten. Darüber hinaus erwarten Sie spannende Fachartikel und eine Infographik zum Thema.

 

Artikel / 26.8.2020

Sicherheit geht vor: Mario Trapp im Gespräch mit der dpa

Software ist die Basis für viele zukünftige Geschäftsmodelle im Automobilbereich. Für etablierte Autobauer stehen dabei Sicherheit und Qualität an erster Stelle. Mit der dpa sprach Mario Trapp über den Wettlauf zwischen High-Tech-Konzernen und klassischen Automobilbauern:

 

Berichterstattung

Hier finden Sie die Highlights der Berichterstattung zum Fraunhofer IKS:

 

News / 1.10.2020

Institutsleiter Rudi Knorr verabschiedet sich in den Ruhestand

 

Interview / 10.5.2020

Interview mit Mario Trapp im Handelsblatt

»Die Maschinen müssen sich anpassen, nicht die Menschen.« Institutsleiter Mario Trapp spricht im Handelsblatt-Interview von der Bedeutung Künstlicher Intelligenz in der Corona-Krise, Chancen von KI für die Medizintechnik und darüber, dass wir uns für sichere autonome Fahrzeuge noch etwas gedulden müssen.

 

Video / 18.3.2020

Mario Trapp bei ARD-alpha: Künstliche Intelligenz sicher nutzen

»Künstliche Intelligenz: Wie Roboterautos unfallfrei fahren.« Das ist der Titel des Vortrags von apl. Prof. Dr. habil. Mario Trapp, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IKS, bei »Campus Talks« auf ARD-alpha. Den Beitrag können Sie hier auf unserem Blog sehen und natürlich bei »Campus Talks«.

 

Auszeichnung / 7.2.2020

SafeAI: Best Paper Award

Für ihr Paper »Benchmarking Uncertainty Estimation Methods for Deep Learning With Safety-Related Metrics« haben Adrian Schaiger, Maximilian Henne, Karsten Roscher und Gereon Weiß vom Fraunhofer IKS den Best Paper Award des SafeAI Workshops in New York bekommen.

SAFE INTELLIGENCE Newsletter

Erfahren Sie kompakt zusammengefasst, was am Fraunhofer IKS aktuell passiert. Hier geht’s zur Anmeldung:

Safe Intelligence Magazin

Das sind die neuesten Artikel auf unserem Blog:

 

28.1.2021

Resiliente Architekturen für Kognitive Systeme

In seinem englischsprachigen Blogbeitrag geht unser Wissenschaftler Nicola Franco darauf ein, welche Anforderungen cyber-physikalische Systeme heute erfüllen müssen, um eingebettete Systeme besser zu gestalten. Wie das in der Praxis aussehen kann, erläutert er am Beispiel eines Lagerroboters.

 

14.1.2021

Quantensprung für Maschinelles Lernen

Im Rahmen der neuen bayerischen Initiative Munich Quantum Valley forscht das Fraunhofer IKS forscht an sicheren Softwareanwendungen für Quantencomputer.  Welche Aspekte dabei im Fokus stehen, lesen Sie im Blog.

 

8.12.2020

Große Affinität zur Forschung

Die Wissenschaft muss den Nachweis liefern, dass Systeme auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) ausreichend sicher sind, sagt Prof. Dr. Simon Burton, Research Division Director am Fraunhofer IKS . Welche Ansätze bei der Absicherung relevant sind, erläutert er im Blog.

Fraunhofer-Köpfe – Prof. Mario Trapp

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Whats’s next, Mario Trapp – Was autonomes Fahren sicher macht

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht und entwickelt an einem der relevantesten Zukunftsthemen überhaupt: der Verlässlichkeit von Künstlicher Intelligenz. Die Nachfrage ist hier immens, hängt die Marktreife selbstfahrender Autos doch entscheidend von der Sicherheit der KI ab, mit der sie gesteuert werden.  

Offene Stellen

Sie wollen das Fraunhofer-Institut für Kognitiver Systeme IKS auf seinem Weg begleiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir stellen ein

Abteilungsleitung Safety Assurance of Autonomous Systems

Sie kennen sich aus mit der Absicherung sicherheitskritischer Systeme? Dann bewerben Sie sich als Abteilungsleitung im Bereich Safety Assurance of Autonomous System“ und tragen Sie dazu bei, dass wir uns auch in Zukunft auf die Sicherheit von Autos, Maschinen und Produktionsanlagen verlassen können!  

Wir stellen ein

Stv. Projektleitung für Großprojekt im Bereich Kognitive Systeme

Projektleitung ist Ihr Thema? Wir suchen ab Mai 2021 eine stellvertretende Projektleitung für das Management eines Großprojekts zur Erforschung und zum Aufbau kognitiver Systeme im Rahmen der Hightech Agenda Bayern.  

Wir stellen ein

Researcher for safety-critical systems

Unterstütze uns dabei, die Zukunft autonomer Systeme aktiv mitzugestalten und zu prägen. Trage dazu bei, dass wir uns auch in Zukunft auf die Sicherheit von Autos, Maschinen und Produktionsanlagen verlassen können. Deine Ergebnisse werden in den Produkten führender Unternehmen zum Leben erwachen und Du wirst dadurch einen aktiven Beitrag für eine sichere Zukunft leisten.

 

Für geeignete Bewerbende besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Wir stellen ein

Senior Researcher Cloud-Based Systems

Als Senior Researcher Cloud-Based Systems arbeitest du an Projekten für sichere, cloud-fähige cyber-physikalische Systeme, die bei Unternehmen zum Einsatz kommen und unsere Zukunft sicherer machen werden. Unterstütze uns dabei, aktiv die Zukunft vernetzter autonomer Systeme zu gestalten!

 

Wir stellen ein

Manager*in Business Development

Als Business Development Manager*in übernehmen Sie in Elternzeitvertretung die Leitung der Gruppe Business Development am Fraunhofer IKS. In einem spannenden Forschungsumfeld entwickeln Sie strategische Portfoliogestaltung, bauen die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus und nutzen agile Methoden in der Mitarbeiterführung.

Wir stellen ein

Referent*in Business Development

Für die Erschließung neuer Kundenkreise sowie für die erfolgreiche Teilnahme an Förderprojekten, sucht das Fraunhofer IKS Menschen mit Praxiserfahrung in den Bereichen Geschäftsfeldentwicklung und Forschungsförderung. Als Teil der Gruppe Business Development arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Industriepartnern, Fördergebern, anderen Forschungseinrichtungen und den wissenschaftlichen Abteilungen des Instituts.

 

Jobs & Karriere

Verstärken Sie unser Team und bauen Sie mit uns gemeinsam das Fraunhofer-Institut für Softwaretechnik Kognitiver Systeme auf. Hier finden Sie unsere Stellenangebote und Informationen rund um das Arbeiten beim Fraunhofer IKS.