Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Titelbild der Safetronic 2021
© iStock/Keattisak A

Safetronic 2021#

Die internationale Fachtagung »Safetronic« wird künftig vom Fraunhofer IKS ausgerichtet und greift die ganzheitliche Sicherheit für Straßenfahrzeuge auf. Bis zum 23. Juli 2021 ist der Call for Papers noch offen.

mehr Info
Safe X Community by Fraunhofer IKS

Safe X Community#

Die Safe X Community des Fraunhofer IKS bietet eine Plattform für den anwendungsorientierten Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft. Werden Sie Mitglied.

mehr Info
© istock.com/tavani
Rain On Umbrella - Weather Concept

Neues Jahresmagazin#

Das neue Safe Intelligence Jahresmagazin 2020/2021 ist erschienen. Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe: »Safety«

mehr Info
© iStock.com/hemul75

Karriere am Fraunhofer IKS#

Sie lieben neue Herausforderungen und wollen etwas bewegen? Wir haben aktuell Stellen in unseren wissenschaftlichen Abteilungen als auch im Bereich Verwaltung zu besetzen!

mehr Info
© iStock.com/dtephoto

Safe Intelligence Blog#

Erfahren Sie mehr zu aktuellen Forschungsprojekten des Fraunhofer IKS sowie zu unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern - im Blog des Fraunhofer IKS.

mehr Info

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS#

Mit dem neuen Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS erkunden wir neue Wege. Wir entwickeln verlässliche Software-Technologien für die Menschen. Für ein Leben in einer verlässlichen Welt.  

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS ist im Dezember 2019 aus der Neuorientierung des früheren Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK erwachsen. Auf unserer Website stellen wir Ihnen unser neues Institut, unsere Leistungen und Forschungsprogramme und unseren neuen Fokus Safe AI vor.

Blog Highlights#

Hier finden Sie die Highlight Artikel unseres Safe Intelligence Magazins:

Künstliche Intelligenz

Safe Reinforcement Learning

Reinforcement Learning erfolgt in direkter Interaktion mit dem Umfeld. Im Blog thematisieren wir,  wie dies sicher gestaltet werden kann.

Sicherheit für Systemlösungen

Leistungszentrum bündelt Kompetenzen

Das Leistungszentrum »Sichere intelligente Systeme« (LZSiS) bündelt u.a. die Kompetenzen von sechs Fraunhofer-Instituten. Welche Ziele es verfolgt lesen Sie im Blog.

 

Leistungen des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS#

© iStock.com/BublikPolina

Zuverlässige Künstliche Intelligenz

Das Fraunhofer IKS macht Künstliche Intelligenz vertrauenswürdig und zuverlässig.

© iStock.com/LazingBee

Adaptive Software

Das Fraunhofer IKS arbeitet daran, dass Embedded Systems adaptiv und erweiterbar sind.

© iStock.com/severija

Safety-Architekturen für KI-basierte Systeme

Das Fraunhofer IKS bietet eine umfassende Safety-Architektur für Künstliche Intelligenz.

© iStock.com/ithinksky

Ausfallsichere Embedded Systems

Das Fraunhofer IKS entwickelt ausfallsichere Embedded Systems.

© iStock.com/armiblue

Verlässliche vernetzte Systeme

Das Fraunhofer IKS arbeitet daran, komplexe Gesamtsysteme echtzeitfähig, verfügbar und sicher zu gestalten.

© iStock.com/nadtytok

Flexible Produktion

Das Fraunhofer IKS macht Ihre Produktionsanlage flexibel und zuverlässig.

Aktuelles vom Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS#

Hier finden Sie Informationen zu anstehenden Veranstaltungen, aktuelle Pressemitteilungen sowie weitere Neuigkeiten rund um das Fraunhofer IKS in München.

Messe / 7.-10.9.2021

SafeComp 2021

Auf der SafeComp im September 2021 sind Mario Trapp und Simon Burton vom Fraunhofer IKS Mitglieder des Programmkomitees . Die Messe findet vom 7. bis 10. September in York, United Kingdom statt und diskutiert Trends aus den Bereichen Safety, Security und Reliablilty kritischer Computeranwendungen.

Koferenz /13.-19.9.2021

EDCC 2021

Die European Dependable Computing Conference (EDCC) ist eine international führende Fachkonferenz mit Fokus auf zuverlässige und sichere Systeme. Mario Trapp, Institutsleiter des Fraunhofer IKS, ist General Co-Chair der EDCC 2021.

Fachtagung / 16.-17.11.2021

Safetronic 2021

Künftig wird die internationale Fachtagung »Safetronic« vom Fraunhofer IKS ausgerichtet. Die 20. internationale Fachtagung Safetronic greift die ganzheitliche Sicherheit für Straßenfahrzeuge auf und spricht alle relevanten Aspekte der Sicherheit für Straßenfahrzeuge an, einschließlich, aber nicht beschränkt auf funktionale Sicherheit, SOTIF, Cybersecurity, Safety-in-Use und andere.

Video

ResilientSOA: Service-orientierte Architekturen für sicherheitskritische Systeme

Mit dem Framework ResilientSOA des Fraunhofer IKS werden flexible Softwareaktualisierungen möglich. Das Framework überträgt das Konzept service-orientierter Architekturen auf sicherheitskritische eingebettete Systeme. Wie das funktioniert, erklärt das Video anhand von fahrerlosen Transportsystemen.

Whitepaper

DevOps for Developing Cyber-Physical Systems

Was unterscheidet DevOps von traditioneller Softwareentwicklung? Diese Frage beantwortet das Whitepaper zu Herausforderungen und Potenzialen von DevOps für die Entwicklung cyber-physischer Systeme, das das Fraunhofer IKS zusammen mit der Magazino GmbH veröffentlicht hat. Laden Sie das Whitepaper Devops for Developing Cyber-Physical Systems runter und lesen Sie direkt weiter.

Pressemitteilung

Fraunhofer IKS übernimmt die Fachtagung »Safetronic«

Die internationale Fachtagung »Safetronic« wird künftig vom Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS ausgerichtet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die ganzheitliche Sicherheit von Straßenfahrzeugen. Die Leitveranstaltung für Safety im Automobilsektor findet in diesem Jahr am 16. und 17. November 2021 erstmals unter neuer Verantwortung statt.

Innovating Safety Together

Safe X Community

Die Safe X Community des Fraunhofer IKS bietet eine Plattform für den anwendungsorientierten Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft:

  • Ideenwerkstatt: Arbeiten Sie an zukunftsweisenden Themen.
  • Safe X Community: Bauen Sie Expertise zu Safe Intelligence auf.
  • Netzwerk: Erweitern Sie ihr Netzwerk.

Safe Intelligence Blog#

Die neuesten Artikel aus dem Blog des Fraunhofer IKS

Medzintechnik / 21.7.2021

Künstliche Intelligenz in der Medizin von A bis Z: Teil 2

Kann Künstliche Intelligenz (KI) das Risiko einer Psychose vorhersagen? Und beschleunigt Machine Learning die Entwicklung von Medikamenten? In diesem Blog-Beitrag haben wir interessante Fakten zu KI in der Medizin zusammengestellt. In Teil 2 finden Sie Informationen von N wie Neurologie bis Z wie Zulassung.

Komplexe Systeme / 15.7.2021

Automatisiertes Fahren und Sicherheit – eine breitere Perspektive

Systeme wie sie etwa für das autonome Fahren zum Einsatz kommen, werden immer komplexer. Entsprechend anspruchsvoll ist die Aufgabe, deren Sicherheit nachzuweisen. Vorschläge zu einer ganzheitlichen Sicht auf ein komplexes Problem.

Quantencomputing / 8.7.2021

Quantencomputing in der medizinischen Diagnostik

Quantencomputing hat das Potenzial, in der medizinischen Diagnostik eine Künstliche Inteligenz effizienter zu trainieren. Dadurch werden Diagnosen genauer, auch wenn nur wenig Daten zur Verfügung stehen. Medizinerinnen und Mediziner erwarten, dass sich in Zukunft zum Beispiel Früherkennung, Diagnose und Verlaufskontrolle in Bezug auf Hirntumore verbessern.

Medzintechnik / 30.6.2021

Künstliche Intelligenz in der Medizin von A bis Z: Teil 1

Können Krebserkrankungen durch Künstliche Intelligenz (KI) früher erkannt werden? Und wie werden Ärztinnen und Ärzte bei Operationen durch Roboter unterstützt? In diesem Blogbeitrag haben wir interessante Fakten zu KI in der Medizin zusammengestellt. In Teil 1 finden Sie Informationen von A wie Apps bis M wie Machine Learning.

Themen des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS#

© iStock.com/Alex Potemkin

Kognitive Systeme

Kognitive Systeme können sich an ihre Umgebung anpassen und dadurch sehr komplexe Aufgaben selbstständig meistern. Das Fraunhofer IKS forscht an sicheren und zuverlässigen Kognitiven Systemen.

© iStock.com/Lukas Bischoff

Autonomes Fahren

Fahren die Autos der Zukunft autonom? Diese Zukunftsvision wird nur dann Realität, wenn das autonome Fahren sicher ist. Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS arbeitet deswegen an adaptiven Software-Architekturen im Automobil.

© iStock.com/Widewingsstudio

Künstliche Intelligenz

Die Vorteile von Machine Learning nutzen, um eine sichere Zukunft zu gestalten – das ist das Ziel des Fraunhofer IKS unter dem Schlagwort Safe AI. Gerade in sicherheitskritischen Anwendungen muss KI dafür absolut zuverlässig sein.

© iStock.com/AleksandarGeorgiev

Industrie 4.0

Industrie 4.0 steht für die Digitalisierung in der Produktion. Um die Vorteile sicher nutzen zu können muss eine vernetzte und automatisierte Produktion vor allem zuverlässig funktionieren.

© iStock.com/Tamas Gabor

Safety Engineering

Die Elektronik von Fahrzeugen und Industrieanlagen wird immer komplexer. Um die hohen Sicherheitsansprüche zu erfüllen, spielt Safety Engineering eine wichtige Rolle. Deshalb forscht das Fraunhofer IKS in diesem für viele Industriezweige wichtigen Bereich.

© iStock.com/sam74100

Smart Farming

Smart Farming ermöglicht es, die Landwirtschaft nachhaltiger, effizienter und resistenter zu gestalten. Das Fraunhofer IKS unterstützt Hersteller von Landmaschinen, Agrartechnik oder Agrarsoftware bei der Entwicklung von Lösungen für Smart Farming.

© iStock.com/Olga_Gavrilova

Quantencomputing

Quantencomputer könnten neue Anwendungen ermöglichen. Das Fraunhofer IKS forscht an sicheren Softwareanwendungen für das Quantencomputing, damit man sich auf die Berechnungen verlassen kann.

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS#

Fraunhofer IKS

Hansastraße 32
80686 München

Telefon: +49 89/547088-0
Telefax: +49 89/547088-220

Aktuelle Jobs am
Fraunhofer IKS

Sie wollten schon immer Ihre Fußspuren hinterlassen und die Welt ein wenig sicherer machen? Dann bewerben Sie sich beim Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS in München!

Folgen Sie uns auf Social Media