Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Mit dem neuen Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS erkunden wir neue Wege. Wir entwickeln verlässliche Software-Technologien für die Menschen. Für ein Leben in einer verlässlichen Welt.  

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS ist im Dezember 2019 aus der Neuorientierung des früheren Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK erwachsen. Auf unserer Website stellen wir Ihnen unser neues Institut, unsere Leistungen und Forschungsprogramme und unseren neuen Fokus Safe AI vor.

Themen des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS

© iStock.com/Alex Potemkin

Kognitive Systeme

Kognitive Systeme können sich an ihre Umgebung anpassen und dadurch sehr komplexe Aufgaben selbstständig meistern. Das Fraunhofer IKS forscht an sicheren und zuverlässigen Kognitiven Systemen.

© iStock.com/Lukas Bischoff

Autonomes Fahren

Fahren die Autos der Zukunft autonom? Diese Zukunftsvision wird nur dann Realität, wenn das autonome Fahren sicher ist. Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS arbeitet deswegen an adaptiven Software-Architekturen im Automobil.

© iStock.com/Widewingsstudio

Künstliche Intelligenz

Die Vorteile von Machine Learning nutzen, um eine sichere Zukunft zu gestalten – das ist das Ziel des Fraunhofer IKS unter dem Schlagwort Safe AI. Gerade in sicherheitskritischen Anwendungen muss KI dafür absolut zuverlässig sein.

© iStock.com/alvarez

KI in der Medizin

Digitale Medizin wird uns in Zukunft als Patientinnen und Patienten von der Prävention bis zur Nachsorge begleiten. Künstliche Intelligenz (KI) ist dabei eine Schlüsseltechnologie, denn KI kann in kürzester Zeit große Datenmengen kombinieren und analysieren. Das Fraunhofer IKS forscht an der Absicherung solcher Anwendungen.

© iStock.com/AleksandarGeorgiev

Industrie 4.0

Industrie 4.0 steht für die Digitalisierung in der Produktion. Um die Vorteile sicher nutzen zu können muss eine vernetzte und automatisierte Produktion vor allem zuverlässig funktionieren.

© iStock.com/Tamas Gabor

Safety Engineering

Die Elektronik von Fahrzeugen und Industrieanlagen wird immer komplexer. Um die hohen Sicherheitsansprüche zu erfüllen, spielt Safety Engineering eine wichtige Rolle. Deshalb forscht das Fraunhofer IKS in diesem für viele Industriezweige wichtigen Bereich.

© iStock.com/sam74100

Smart Farming

Smart Farming ermöglicht es, die Landwirtschaft nachhaltiger, effizienter und resistenter zu gestalten. Das Fraunhofer IKS unterstützt Hersteller von Landmaschinen, Agrartechnik oder Agrarsoftware bei der Entwicklung von Lösungen für Smart Farming.

© iStock.com/Olga_Gavrilova

Quantencomputing

Quantencomputer könnten neue Anwendungen ermöglichen. Das Fraunhofer IKS forscht an sicheren Softwareanwendungen für das Quantencomputing, damit man sich auf die Berechnungen verlassen kann.

Aktuelles vom Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Hier finden Sie Informationen zu anstehenden Veranstaltungen, aktuelle Pressemitteilungen sowie weitere Neuigkeiten rund um das Fraunhofer IKS in München.

 

Pressemitteilung / 5.10.2022

Spatenstich für neues Gebäude des Fraunhofer IKS

Das Fraunhofer IKS steht für sichere Künstliche Intelligenz und die Resilienz autonomer intelligenter Systeme. Am Fraunhofer-Campus in Garching bei München erhalten die Forschenden nun ein neues Institutsgebäude. Der Spatenstich mit Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, markiert den offiziellen Baubeginn und bildet den Auftakt für ein internationales Zentrum für Safe-Intelligence-Forschung.

 

Konferenz / 8.-9.11.2022

Safetronic 2022

Nach der erfolgreichen Premiere 2021 ist das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS auch 2022 Ausrichter der internationalen Fachtagung »Safetronic«. Die Veranstaltung findet am 8. und 9. November 2022 statt.

 

Vortrag / 16.11.2022

DIGICON 2022

Am 16. November 2022 findet die »Digitale Welt Convention – DIGICON 2022« in München statt. Prominente Referentinnen und Referenten aus großen Unternehmen geben Einblicke in die Erfahrungen mit Künstlicher Intelligenz in verschiedenen Bereichen. Dr. Narges Ahmidi, Head of the Department of Reasoned AI Decisions von Fraunhofer IKS, wird einen Vortrag zum Thema »Reasoned AI Decisions« halten.

 

Pressemitteilung / 20.10.2022

Safetronic: Ganzheitliche Sicherheit von Straßenfahrzeugen

In wenigen Wochen findet die Safetronic in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart statt. Thematische Highlights der hybriden Veranstaltung sind ein Vortrag zum Drive Pilot, dem SAE-Level-3-System von Mercedes Benz, sowie eine Session zur ganzheitlichen Sicherheit, die von jeweils zwei renommierten Zulieferern und Fahrzeugherstellern gestaltet wird.

19.10.2022

Delegationsbesuch aus Afrika

Das Fraunhofer IKS war Gastgeber einer Delegation aus Afrika. Der Besuch stand im Zusammenhang mit dem Bayerischen Afrikaforum 2022, das von den bayerischen Industrie- und Handelskammern, der deutschen Auslandshandelskammer in Afrika sowie der Bayerischen Staatskanzlei organisiert wurde. Am Fraunhofer IKS bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Einführung von Institutsleiter Mario Trapp sowie drei Projektvorstellungen mit dem Schwerpunkt Industrie und Automotive.

 

Interview mit Jeanette Lorenz / 28.7.2022

Möglichst hürdenlos: Quantencomputing für kleine und mittlere Unternehmen

Im Projekt QuaST wollen Forscher*innen des Fraunhofer IKS Unternehmen den Einstieg in das Quantencomputing so einfach wie möglich machen. Projektleiterin Jeanette Lorenz erklärt, wie das aussehen könnte und welche Schwierigkeiten noch überwunden werden müssen.

 

Schwerpunkt Safe Intelligence / 21.6.2022

Neues Jahresmagazin 2022

»We are Safe Intelligence«: Das ist das Fokusthema des neuen Jahresmagazins 2022 des Fraunhofer IKS. Lesen Sie direkt rein in die Beiträge rund um Künstliche Intelligenz, Smart Farming und Quantencomputing.

 

SAFE INTELLIGENCE Newsletter

Erfahren Sie kompakt zusammengefasst, was am Fraunhofer IKS aktuell passiert. Hier geht’s zur Anmeldung:

 

Alle Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten des Instituts finden Sie auf unserer Aktuelles-Seite. Lesen Sie direkt weiter.

Safe Intelligence Blog

Die neuesten Artikel aus dem Blog des Fraunhofer IKS

 

The Story of Resilience, Part 3 / 16.11.2022

Understanding Self-Adaptive Systems

What are the basic principles of self-adaptive systems? This is the basic prerequisite for bringing the concept of resilience to life. Part 3 of our series.

 

Bahnverkehr / 9.11.2022

Thank you for traveling with AI

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Bahnindustrie verspricht erhöhte Effizienz und Qualität. Einsatzmöglichkeiten, Herausforderungen und die Absicherung von KI in Bahnanwendungen diskutierten Experten der Deutschen Bahn, von Siemens Mobility und des Fraunhofer IKS auf einem Workshop des Instituts.

 

Unsicherheit in autonomen Systemen, Teil 2 / 3.11.2022

Wo sich Fehler einschleichen können

Nicht behandelte Unsicherheiten in autonomen Systemen beeinträchtigen deren Funktionsfähigkeit und können zu einem Sicherheitsrisiko werden. In Teil 1 der Reihe zum Thema Unsicherheit stand ein Klassifizierungssystem für Unsicherheit im Mittelpunkt. In Teil 2 präsentieren wir konkrete Quellen der Unsicherheit, wie sie in der wissenschaftlichen Literatur diskutiert werden.

 

The Story of Resilience, Part 2 / 27.10.2022

The Complexity Challenge

Resilience is the key ingredient for the next generation of cognitive cyber-physical systems. Many visions of the future can only become reality if the systems become aware of themselves, their goals and their context in order to be able to adapt to unknown and changing environments. In this article, part 2 of our series on resilience, we look at the character of complexity to better understand where to start engineering in order to manage this complexity.

Leistungen des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS

© iStock.com/BublikPolina

Zuverlässige Künstliche Intelligenz

Das Fraunhofer IKS macht Künstliche Intelligenz vertrauenswürdig und zuverlässig.

© iStock.com/LazingBee

Adaptive Software

Das Fraunhofer IKS arbeitet daran, dass Embedded Systems adaptiv und erweiterbar sind.

© iStock.com/severija

Safety-Architekturen für KI-basierte Systeme

Das Fraunhofer IKS bietet eine umfassende Safety-Architektur für Künstliche Intelligenz.

© iStock.com/ithinksky

Ausfallsichere Embedded Systems

Das Fraunhofer IKS entwickelt ausfallsichere Embedded Systems.

© iStock.com/armiblue

Verlässliche vernetzte Systeme

Das Fraunhofer IKS arbeitet daran, komplexe Gesamtsysteme echtzeitfähig, verfügbar und sicher zu gestalten.

© iStock.com/nadtytok

Flexible Produktion

Das Fraunhofer IKS macht Ihre Produktionsanlage flexibel und zuverlässig.

Das war die SafeComp 2022 in München

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Videoimpressionen der SafeComp 2022 in München

Die 41. Ausgabe der internationalen SafeComp-Tagungsreihe fand zum ersten Mal in München statt. Den Konferenzvorsitz teilten sich Prof. Dr. Mario Trapp, Institutsleiter des Fraunhofer IKS, und Prof. Dr. Francesca Saglietti, Lehrstuhlinhaberin an der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Die SafeComp 2022 gab 156 Fachleuten aus 18 Ländern Gelegenheit zum intensiven Austausch über Fragen der funktionalen Sicherheit und Zuverlässigkeit rechnerbasierter Systeme.  

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

 

Fraunhofer IKS

Hansastraße 32
80686 München

Telefon: +49 89/547088-0
Telefax: +49 89/547088-220

Aktuelle Jobs am
Fraunhofer IKS

Sie wollten schon immer Ihre Fußspuren hinterlassen und die Welt ein wenig sicherer machen? Dann bewerben Sie sich beim Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS in München!

Folgen Sie uns auf Social Media