Whitepaper: DevOps for Developing Cyber-Physical Systems

Herausforderungen und Potenziale von DevOps

Titelbild des Whitepapers DevOps for Developing Cyber-Physical-Systems
© Fraunhofer IKS

Zusammen mit der Magazino GmbH hat das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS ein Whitepaper zu Herausforderungen und Potenzialen von DevOps für die Entwicklung cyber-physischer Systeme herausgebracht. Darin beantworten die Forscherinnen und Forscher folgende Fragen:

  • Was unterscheidet DevOps von traditioneller Softwareentwicklung?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich beim DevOps-Prozess für Cyber-physische Systeme?
  • Wie können DevOps-Prozesse mit Hinblick auf die Herausforderungen umgesetzt werden?

Bessere und fehlerfreie Software durch DevOps

Im Zeitalter der Digitalisierung hängt der Erfolg eines Produkts von einer fehlerfreien und funktionsreichen Software ab. Angesichts hoher Kundenerwartungen und starkem Wettbewerb muss Software heutzutage stetig überarbeitet, angepasst und verbessert werden. In großen komplexen Projekten kann dies jedoch zur Herausforderung werden. Um den Anforderungen gerecht zu werden, entwickeln etliche IT-Firmen daher Software mit dem DevOps-Prozess.

Die Einführung moderner Entwicklungsmethoden wie DevOps ist herausfordernd, besonders in der Entwicklung cyber-physischer Systeme, da die reale Umgebung, in der die jeweiligen Systeme tätig sind, für jedes Produkt und für jede Firma eigene Herausforderungen und Anforderungen bereithält. Nichtsdestotrotz hat DevOps das Potential bessere, fehlerfreiere Software zu liefern: Dies führt nicht nur zu einer höheren Kundenzufriedenheit, sondern auch zu einem klaren Wettbewerbsvorteil.

Whitepaper herunterladen und direkt weiterlesen.

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Andreas Kreutz

Contact Press / Media

Andreas Kreutz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hansastr. 32
80686 München

Telefon +49 89 547088-369

Sascha Rudolph

Contact Press / Media

Sascha Rudolph

Leiter Business Development

Hansastr. 32
80686 München

Telefon +49 89 547088-381