Online Seminar (EN)  /  15. Februar 2022, 17.00 - 18.15 Uhr

Online Seminar »Die Rolle von Standards für die Zukunft von KI«

Dieses Online-Seminar des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS befasst sich damit, welche Rolle Standards beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellen Lernens (ML) in sicherheitskritischen cyber-physischen Systemen spielen - beispielsweise in autonomen Fahrzeugen, Industrierobotern oder medizintechnischen Geräten.

Als Referenten führen unter anderem Prof. Dr. Simon Burton und Karsten Roscher vom Fraunhofer IKS durch das Online-Seminar. 

 

Folgende Themen und Fragestellungen werden im Webinar behandelt:

  • Die Bedeutung von Standards: Wozu dienen Standards? Welche Arten von Standards gibt es? Welche Rolle spielen Normen bei der Bewertung und Qualifizierung sicherheitskritischer Systeme und warum sind diese im Bereich der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens erforderlich?

  • Absicherung von KI: Welche Aspekte maschineller Lernverfahren machen es besonders schwierig, diese in einem sicherheitskritischen Umfeld zu qualifizieren? Nach welchen Kriterien sollten ML-basierte Anwendungen bewertet werden?

  • Status Quo der Prüfung von KI: Welche Möglichkeiten gibt es derzeit, den sicheren Einsatz von KI in cyber-physischen Systemen zu gewährleisten (und zu zertifizieren)? Welche Optionen hat die Industrie, um den sicheren Einsatz von KI voranzutreiben? Wie wird sich die Normenlandschaft in Zukunft entwickeln?

Das Seminar richtet sich an interessierte Entwickler und Manager, für die entweder Sicherheitsstandards und/oder Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen neu sind. Vorkenntnisse oder Erfahrungen mit speziellen Verfahren Künstlicher Intelligenz oder Sicherheitsstandards sind nicht erforderlich.

Melden Sie sich jetzt zu unserem Online-Seminar an, um mehr zu den oben genannten Themen zu erfahren.