Virtuell  /  26. Oktober 2020  -  29. Oktober 2020

#WeKnowSolutions: Neue Ansätze für die Absicherung leistungsfähiger KI-basierter Fahrzeuge

Vortrag auf dem Thementag Mobilitätswirtschaft – Antriebe und Verkehrswege von morgen

Mit der Kombination aus Künstlicher Intelligenz und moderner Hochleistungshardware lassen sich bisher unlösbare Aufgaben lösen. Für Unternehmen ergeben sich daraus neue Chancen, indem sie neue Produkte und Anwendungen mit spezifischen KI-basierten Zusatzfunktionen erschaffen sowie vermarkten können. Dazu gehören beispielsweise Lösungen im Bereich der Industrie 4.0, der Medizintechnik oder dem autonomen Fahren.

Produkte, die auf KI basieren, können jedoch nur dann erfolgreich im Markt bestehen, wenn sich das sichere und korrekte Verhalten der Künstlichen Intelligenz garantieren lässt. Zudem tragen Anbieter von KI-Lösungen eine Verantwortung gegenüber den Anwendern und müssen gewährleisten, dass die KI zuverlässige Entscheidungen trifft, um das Vertrauen der Kunden in ihre Lösungen sicherzustellen.

In einem Vortrag im Rahmen der digitalen Fraunhofer Solution Days am 29. Oktober stellt Philipp Schleiß vom Fraunhofer IKS die am Institut eigens entwickelte »Vier-plus-Eins-Sicherheits-Architektur« vor. Damit können Unternehmen ihre autonomen Systeme auf Basis von Künstlicher Intelligenz ganzheitlich absichern. Die Methode kombiniert unterschiedliche Bausteine der KI-Absicherung zu einem mehrstufigen Ansatz.

Philipp Schleiß erläutert in seinem Vortrag die Vier-Plus-Eins-Sicherheits-Architektur anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels: der Bildverarbeitung von automatisierten Fahrzeugen bzw. Verkehrssystemen. Dabei steht die Absicherung von Convolutional Neural Networks (CNNs) im Mittelpunkt. Zudem adressiert er bislang ungelöste Herausforderungen im Bereich Safe AI.

 

Vortrag auf den Frauhofer Solution Days
Philipp Schleiß
»Neue Ansätze für die Absicherung leistungsfähiger KI-basierter Fahrzeuge«
29. Oktober 2020, 11.00 Uhr
Der Vortrag wird im Anschluss online zum Abruf bereitgestellt.

Fraunhofer Solution Days: Das digitale Fraunhofer-Event im Herbst 2020

Der Vortrag findet im Rahmen des Thementags »Mobiltitäswirtschaft« der Fraunhofer Solution Days am 29. Oktober statt. Das digitale Event der Fraunhofer-Gesellschaft adressiert insgesamt vier Themen mit hoher Relevanz für die Innovationskraft Deutschlands und Europas, darunter auch Themen aus den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau (26. Oktober), Digitalwirtschaft (27. Oktober) und Gesundheitswirtschaft (28. Oktober).

Anhand virtueller Vorträge können Besucherinnen und Besucher aktuelle Technologie-Highlights und signifikante Lösungen verfolgen. Zudem können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die ausstellenden Fraunhofer-Institute an ihren virtuellen Ständen besuchen und sich in Live-Chats mit den Expertinnen und Experten austauschen.

Besucherinnen und Besucher können sich ab sofort über diesen Link kostenlos anmelden.