Digitales Event  /  07. Juli 2021

T4M meet2match: Vortrag zu Künstlicher Intelligenz in der Medizintechnik#

Netzwerk-Format der T4M – Technology for Medical Devices

Kontakte knüpfen auch in Zeiten einer Pandemie – Das verspricht das virtuelle Netzwerk-Event T4M meet2match. Die Veranstaltung bringt Unternehmen aus der Medizintechnik zusammen, um internationale Kontakte zu knüpfen, bestehende Netzwerke zu pflegen und sich in Fachvorträgen zu aktuellen Themen zu informieren.

Auch das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS ist mit einem Fachvortrag vertreten. Karsten Roscher, Abteilungsleiter der Abteilung Certifiable Artifical Intelligence, hält einen Vortrag zu Künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizintechnik: »AI in MedTech production – Visual inspection for quality assurance«

 

Vortrag: KI in der Medizintechnik-Produktion verbessert die Qualitätssicherung

In naher Zukunft wird Künstliche Intelligenz (KI) auch in der Medizintechnik unverzichtbar für die Produktion sein, um den Zustand von Maschinen und hergestellten Produkten zu analysieren, vorherzusagen und zu überwachen. In seinem Vortrag spricht Karsten Roscher darüber, wie Künstliche Intelligenz und visuelle Inspektion die Qualitätssicherung in der Produktion verbessern können.

 

Vortrag auf der T4M meet2match
Karsten Roscher
»AI in MedTech production – Visual inspection for quality assurance«
7. Juli 2021, 16.00-16.30 Uhr, Virtuell