Ausbildung Fachinformatiker*in in München

Starten Sie Ihre Fachinformatik-Karriere am Fraunhofer IKS in München!

Sie begeistern sich für IT-Systeme und möchten jeden Tag etwas Neues lernen?

Dann kommen Sie zum Fraunhofer IKS und absolvieren Sie ab dem 01. September 2022 die Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin. Das Fraunhofer IKS ist ein Forschungsinstitut mitten in München und forscht an der Absicherung von Künstlicher Intelligenz. Denn nur wenn wir uns auf intelligente Systeme verlassen können, können sie in sicherheitskritischen Bereichen wie dem autonomen Fahren, der Industrie oder der Medizintechnik eingesetzt werden.

Was macht ein*e Fachinformatiker*in in der Ausbildung am Fraunhofer IKS?

Als Azubi zur Fachinformatikerin oder zum Fachinformatiker am Fraunhofer IKS unterstützen Sie das IT-Team bei der täglichen Arbeit. Das IT-Team sorgt dafür, dass die IT-Infrastruktur des Instituts immer auf dem aktuellen Stand ist. Dies ist umso wichtiger, da der Erfolg der Forschungsarbeit aus den Fachabteilungen auch davon abhängt, dass Hardware und Software reibungslos funktionieren.

Sie haben die Wahl: Systemintegration oder Digitale Vernetzung?

Am Fraunhofer IKS haben Sie die Wahl: Möchten Sie die Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin lieber mit der Fachrichtung Systemintegration oder mit der Fachrichtung Digitale Vernetzung absolvieren? Geben Sie dies einfach in Ihrer Bewerbung an und schildern Sie kurz, was Sie an der ausgewählten Fachrichtung reizt.

Fachinformatiker*in
Systemintegration

Der Schwerpunkt der Ausbildung Fachinformatik mit Fachrichtung Systemintegration liegt auf der Konzeption und Realisierung von komplexen IT-Systemen. Sie sorgen für die Integration von Softwarekomponenten, konfigurieren und warten vernetzte IT-Systeme.

 

Ihr Betreuer

Ihr Betreuer während Ihrer Ausbildung ist Jan Frederik Hagen, Leiter des IT-Teams am Fraunhofer IKS. Auf unserem Blog erfahren Sie mehr über ihn.

Fachinformatiker*in
Digitale Vernetzung

Der Schwerpunkt der Ausbildung Fachinformatik mit Fachrichtung Digitale Vernetzung liegt auf der Netzwerkinfrastruktur und den Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und cyber-physischen Systemen. Sie sorgen für die IT-Sicherheit und vermeiden und beheben Systemausfälle.

Vorteile am Fraunhofer IKS: Das bieten wir Ihnen

Damit Sie sich bei uns wohlfühlen und Ihre Ausbildung ein voller Erfolg wird, bietet das Fraunhofer IKS Ihnen folgende Vorteile:

  • Spannende und außergewöhnliche Aufgaben im Umgang mit neuesten IT-Technologien
  • Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • Ein freundliches und kreatives Team, das sich auf Sie freut
  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit, Home Office und Arbeitszeitausgleich
  • Eine hervorragende IT-Infrastruktur
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Aber das ist noch nicht alles: Auf unserer Benefits- und Kultur-Seite erfahren Sie, was das Fraunhofer IKS Ihnen außerdem bietet.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in

Um die Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker am Fraunhofer IKS zu starten, bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:

  • Bevorzugt (Fach-)Abitur und gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern, ggf. auch Erfahrungen aus einem IT-Studium
  • Begeisterung für Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Eine logische und analytische Denkweise
  • Gute Konzentrationsfähigkeit
  • Sehr gute Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wie läuft die Ausbildung am Fraunhofer IKS ab?

Sie starten Ihre Tätigkeit am Fraunhofer IKS am 01. September 2022. Während Ihrer dreijährigen Ausbildung unterstützen Sie das IT-Team dabei, die Infrastruktur für die Forscherinnen und Forscher zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Sie von einem Ausbildungsteam begleitet und erhalten eine breit angelegte, praxisnahe Ausbildung. Ihre Arbeit ist abwechslungsreich, denn Forschung heißt, Neues auszuprobieren.

Wie hoch ist das Gehalt?

Während der Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in richtet sich Ihr Gehalt, Anstellung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVaöD).

Zusätzlich gibt es einen pauschalen Lernmittelzuschuss. Bei großer Entfernung erstatten wir zudem einmal im Monat Familienheimfahrten zum Wohnort der Eltern, der Erziehungsberechtigten oder der Ehepartnerin/des Ehepartners oder der Lebenspartnerin/des Lebenspartners (gilt nur für eingetragene Lebenspartnerschaft).  

Außerdem erhalten Sie eine Zuzahlung zur betrieblichen Altersvorsorge.

Bewerbung

Sie sind überzeugt und möchten die Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin am Fraunhofer IKS starten? Dann bewerben Sie sich online mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen: Jetzt bewerben!

Ausbildungsordnung

Weitere Informationen rund um die Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in und die aktuelle Ausbildungsverordnung finden Sie auf der Website der IHK.

Ihr Betreuer

Sie möchten wissen, wer Sie während Ihrer Ausbildung betreut? Dann lesen Sie das Mitarbeitendenporträt von Jan Frederik Hagen, dem Leiter des IT-Teams.

Jetzt bewerben!

Wir haben Sie überzeugt? Dann bewerben Sie sich direkt für die Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in am Fraunhofer IKS! Wir freuen uns auf Sie!