Fraunhofer-Haus München  /  15.10.2019, 17.30 bis circa 22.00 Uhr

Fraunhofer-Alumni Tagung in München

»E-Mobility, Connected Cars & Autonomous Driving«

Das nächste Treffen der Fraunhofer-Alumni widmet sich ganz dem Thema zukunftsfähige Mobilität.

Wie werden E-Mobilität, vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren unser Verständnis von Mobilität verändern? Wie können wir garantieren, dass diese Verkehrssysteme sicher und zuverlässig funktionieren?

Drei Sprecher präsentieren am Tagungs-Abend ihre Antworten auf diese großen Fragen.

Zunächst nimmt Prof. Andreas Herrmann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf eine Reise in die Zukunft. Der Direktor am Institut für Customer Insight der Universität St. Galen spricht darüber, wie autonome Fahrzeuge unser Leben verändern werden und welche Weichen gestellt werden müssen, um diese Visionen real werden zu lassen.

Im zweiten Vortrag wird Gereon Weiß vom Fraunhofer ESK (heute Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS) berichten, wie autonomes Fahren nicht nur möglich, sondern auch sicher wird. Er arbeitet mit seiner Abteilung »Adaptive und Adaptierbare Architekturen« daran, komplexe Softwarearchitekturen, wie bei autonomen Fahrzeugen so zu konstruieren, dass sicherheitskritische Anwendungen zuverlässig verfügbar sind. Nur so können autonome Fahrzeuge sicher genug für den öffentlichen Straßenverkehr werden.

Im dritten Vortrag berichtet Nils Klingbeil, Teamleader bei e.GO Mobile, davon, wie er mit seinem Team Elektromobilität entwickelt, die praktisch und bezahlbar ist und vor allem Spaß macht.

Neben den inhaltlichen Programmpunkten ist reichlich Patz für den Austausch zwischen Fraunhofer-Alumni beim anschließenden Get-together.

Die Tagung findet am Dienstag, 15. Oktober, ab 17.30 Uhr im Fraunhofer-Haus in München statt.